Blog

Scotland Yard jagt Mister X in Gosenbach

Die Aufgabe: Finde eine vermisste Person, die zuletzt an der Feuerwehr in Gosenbach gesehen wurde innerhalb von einer Stunde. Die Spieler: Sabine Bergmann und ihre 5jährige Hündin Ilayda.
Nach einer kurzen Abfrage zur vermissten Person und den örtlichen Gegebenheiten bei Staffelleitung Gesine Adriaans starteten Bergmann und Ilayda souverän in Richtung Grundschule Gosenbach. Sämtliche Abzweigungen wurden durch den Hund geprüft und dann traf Ilayda die Entscheidung wie weiter zu gehen ist. Nach nur 12 Minuten und 56 Sekunden hatte das Team die vermisste Person aufgespürt und somit war die Vorprüfung bestanden. Adriaans lobte die gute Leistung und merkte an, dass Ilayda einmal abgekürzt hatte, was jedoch dem Wind geschuldet war. Auch Henning Kämpf, stellvertretender Leiter der Feuerwehr, war erfreut über die gute Leistung des Teams. Wir danken allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Top

Comments are closed.

Top